ÄNDERUNGEN

Oho, ein Update auf der Website? Was’n hier kaputt? Eigentlich ist das letzte Update hier so lange her… ich stell mich lieber nochmal vor.

Hey, ich bin Alex und ich ändere jetzt den Aufbau meiner Internetpräsenz!

Huch, da hab ich ja ganz schön was in den Raum gestellt… Wo fange ich an?

 

Ich bin seit sehr langer Zeit am Überlegen wie es weitergehen soll mit meinen Videos, meinem Kanal und gewissermaßen meiner Präsenz im Internet.
Durch meinen Umzug bin ich nun nicht mehr wirklich in der Lage Videos für TEN SING Zeulenroda zu machen. Außerdem werde ich langsam auch zu alt dafür. Das war allerdings für eine lange Zeit meine Kreativwiese um mich ausleben zu können in meinen Ideen rund um Schnitt, Musik und Kamera. Jetzt wo das wegfällt… muss ja irgendwie was neues her, nicht wahr?

Ich werde mich nun mal an YouTube-Videos versuchen. Also so richtig. Welche, die speziell für YouTube produziert werden. Das wird natürlich weiterhin unter meinem Künstlernamen „dasinking“ passieren. Doch das bringt auch einige Probleme mit sich.

YouTube soll ein Zweig meiner Produktionen darstellen. Einer, auf dem ich ich bin und mich voll und ganz mit allem ausleben kann in dem was ich möchte. Das will ich mir niemals nehmen lassen. Allerdings will ich auch eine „““seriöse“““ Seite haben. Eine reine Weste.

Nach einer Lösung dafür habe ich lange gesucht… und diese Woche habe ich sie endlich gefunden.

changes

diese Grafik hab ich in 2 Minuten erstellt, okay?

Ich bin weiterhin dasinking – der maimaipfostierende Technikenthusiast. Und Leichsinking ist nun meine offizielle Präsenz. Lasst mich erklären wieso:

Mein YouTube-Kanal diente bis jetzt immer als Portfolio, meine Arbeiten der letzten Jahre sind dort zu sehen und daran wird sich auch nichts ändern. Dieser Kanal bekam damals die URL „leichsinking“, da „dasinking“ schon vergeben war. (Der Namensvorschlag kam übrigens von meinem besten Freund, danke Johannes!)

Ich liebe diesen Namen, da er meinen echten Namen vermischt mit meinem Künstlernamen. Er spiegelt mich selbst wieder in einer melodischen Mischung aus Kunst und Persönlichkeit. Genauso liebe ich „dasinking“, da der Name (wie ich finde) einfach wundervoll von der Zunge rollt und in der Aussprache Höhen und Tiefen bildet, allerdings nutze ich diesen Namen auch auf Twitter und will ihn da auf keinen Fall ändern. Also… genug über Namen geredet. Warum jetzt nochmal die neue Präsenz?

Mein Getwittere könnte mir irgendwann zum Verhängnis werden. Manche finden das vielleicht nicht so cool und ich will nicht, dass das auf meine Videos zurückfällt. dasinking bleibt persönlich und voll mit meinem Scheiß, während Leichsinking gefiltert wird.

 

So, dieser Blogpost ist irgendwie total durcheinander und mir fehlen teilweise die richtigen Worte diese Änderungen zu erklären, also fasse ich mal das Wichtigste zusammen und wenn noch Sachen unklar sind… schickt mir nen Tweet! (@dasinking natürlich.)

 

TL;DR:

– Ich habe einen neuen Kanal auf dem ich Zeug produzieren werde, ihr werdet bald sehen was für Zeug. Aber wer mich kennt, der weiß auch worüber die Videos handeln werden.
– Meine „offizielle“ Präsenz ist nun Leichsinking.
– Für euch ändert sich nicht viel. Ihr habt nur einen Kanal mehr zu abonnieren. ;)

P.S.: Ein Jahresrückblick 2016 wird kommen, dauert aber noch.